begegnung

mir ist der frühling
begegnet in einem
sehnsuchtsvollen
augenblick ließ er
den bogen tanzen
beim feuerwerk 
des czardas hat er
die sinne angeheizt
den herbst hinweg
gefegt und rosen 
blühen lassen für 
einen wimpernschlag.

© Gerti Kurth  

Foto Karl Miziolek

Kommentare:

  1. Wow, das muss ein feuriger Moment gewesen sein, liebe Gerti. Mir hat der Tag heute leider nur die kalte Schulter gezeigt ... am Morgen war alles wieder weiß.

    Ein lieber Gruß
    von der Waldameise :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      ist es nicht herrlich, solche Momente erleben zu dürfen, auch wenn sie nur ein Wimpernschlag lang sind. Du spürst Leben.
      LG
      Gerti

      Löschen
  2. Ich war neugierig, was das Wort Czardas bedeutet und habe mich bei Wikipedia einmal kundig gemacht. Dort heißt es:
    Csárdás bezeichnet eine Musik, eine traditionelle Tanzform Ungarns und der ungarischsprachigen Bevölkerung der Nachbarländer sowie eine Grundfigur dieser Tanzform.

    Ich bin jetzt mal ganz frech und vermute, dass hinter dem Frühling ein feuriger, ungarischer Geiger dahintersteckt ***schmunzel***

    Liebe Grüße
    vom hoffentlich
    nicht zu frechen
    Jorge D.R.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na du frecher Jorge, du liegst garnicht so falsch, aber der letzte Satz ist ausschlaggebend: ....für einen Wimpernschlag.

      Löschen
  3. Liebe Gerti!
    Auf diese Begegnung warte ich schon sehnsüchtig.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lemmie,

      leider geht sie so schnell wieder vorbei.
      LG
      Gerti

      Löschen
  4. danke, schönes Gedicht zu meinem Foto :-)
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  5. ja, lieber Karl, herzlichen Dank auch dir.

    AntwortenLöschen