Nur für dich

Nur für dich
leg ich die Ungeduld
zunächst mal auf die Seite
und baue eine Warteschleife ein.

Nur für dich
verfrachte ich mein Feuerherz
ins Tiefkühlfach
bis du der Kälte überdrüssig wirst.

  ©Gerti Kurth

Kommentare:

  1. Interessante Aspekte, liebe Gerti.

    AntwortenLöschen
  2. So kann man es auch machen - wenn man das für sich selber aushalten kann, liebe Gerti.
    LG Edith

    AntwortenLöschen
  3. Ja, in diesem kleinen Textlein sind mehrere interessante Aspekte enthalten.
    Zum Beispiel auch dieser:
    Den Verehrer so lange frieren lassen, bis ihm die Zähne klappern
    und er darum fleht, sich am Feuerherzen wärmen zu dürfen.

    AntwortenLöschen