Spuren

Überall sind meine Spuren
aufgedrückt, verwischt, verblasst.
Einzigartige Konturen
die das Leben mir verpasst.

Briefe, die mit Herz geschrieben
sind vergilbt so mit der Zeit.
Nur die Sehnsucht ist geblieben,
eine Spur, die übrig bleibt. 



 

Kommentare:

  1. Liebe Gerti, ich denke doch, dass Du Spuren hinterlässt, die nicht verwischen, sondern dauerhaft erhalten bleiben - zumindest in den Gedanken und Erinnerungen Deiner Lieben.
    Herzliche Grüße,
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal sieht man seine eigene Spur nicht mehr.
    Aber die Anderen sehen sie.
    Deine Gedichte markieren diese Spur.

    Ein schönes Bild von dir!

    Ganz liebe Grüße
    Jorge D.R.

    AntwortenLöschen