11. November 2007

Zwischen Steinen
und Moos
hab ich mein Herz
abgelegt.
Es ist bleich
geworden in der
Einsamkeit.

©Gerti Kurth
in memoriam

Kommentare:

  1. wunderbare Worte, wie immer,
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du so wunderschön geschrieben, liebe Gerti. Ich hoffe, dass die Sonne diesem einsamen, traurigen Herzen wieder etwas Wärme abgibt.
    Liebe Grüsse
    Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Nur ein paar Worte, aber sie gehen direkt in die Seele!
    Ich schicke dem einsamen HERZ auch viele Sonnenstrahlen!

    Renate

    AntwortenLöschen